Aktuelles - Details

Wie geht es weiter mit St. Oswald?

Wie wird St. Oswald nach der Innenrenovierung aussehen? Was ändert sich? Welche Entwürfe gibt es? Steht der Zeitplan? Stimmt es, dass …?

Vielleicht sind diese Fragen, die der Kirchenverwaltung von St. Oswald öfter gestellt werden, auch Ihre Fragen.

Bei der Pfarrversammlung am 27. November letzten Jahres haben wir Ihnen die ersten Entwürfe und Pläne bereits vorgestellt. Vieles ist seitdem konkreter geworden.

Wir laden deshalb am Sonntag den 24. Juni nach der Hl. Messe, also gegen 11:30 Uhr, zu einer besonderen „Kirchenführung“ nach St. Oswald ein.

Wir, das sind die Kirchenverwaltung und die Architekten vom Architekturbüro Krug und Grossmann. Wir wollen uns gemeinsam mit Ihnen den vertrauten Kirchenraum anschauen und das Renovierungskonzept an konkreten Orten vorstellen, angefangen von den Bänken über die Heizung bis hin zur Gestaltung des Chorraums. Neben der Präsentation des bisher Erarbeiteten, bleibt auch Zeit und Gelegenheit für Ihre Fragen und Anregungen.


Am Sonntag den 5. August dieses Jahres feiern dann wir zum letzten Mal vor der Renovierung das Patrozinium in der Pfarrkirche. Nach der feierlichen Messe ziehen wir in einer Prozession zur Salinenkirche, unserem neuen Zuhause für die Zeit der Schließung von St. Oswald, und übertragen das Allerheiligste. Am 6. August beginnen dann wie geplant die Bauarbeiten.
Ich lade Sie alle zu dieser besonderen Kirchenführung am 24. Juni und zur Verabschiedung aus St. Oswald am 5. August ganz herzlich ein.

Auf Ihr Kommen freut sich
Ihr Pfarrer Georg Lindl